Grundsteinlegung beim nachhaltigen Holzbauquartier Kokoni One in Berlin-Französisch Buchholz

  • Feierliche Grundsteinlegung mit 150 Gästen beim Neubauquartier Kokoni One
  • Adresse: Gravensteinstraße 47-59 in Französisch Buchholz, Berlin-Pankow
  • Entstehung von 84 familienfreundlichen Doppel- und Reihenhäusern in Holzbauweise mit 3 bis 6,5 Zimmern
  • 23.000 m2 Grundstück und ca. 12.000 m2 Wohnfläche
  • Positive CO2 Bilanz im Bau und CO2-neutraler Betrieb sowie fossilfreie Wärme- und Stromerzeugung, Nutzung von Erdwärme und Photovoltaik
  • Geplante Fertigstellung des Quartiers: 4. Quartal 2024
  • Projektentwicklung durch INCEPT, Teil der ZIEGERT Group
  • Grußworte von Miguel Rueda Valero (INCEPT), Anna Tsuchiya (INCEPT), Kyrill Radev (ZIEGERT Group) und Sebastian Czaja (FDP)

Berlin, den 09. September 2022 – Beim nachhaltigen Neubauquartier Kokoni One wurde am 07.09.2022 die feierliche Grundsteinlegung einschließlich Versenkung der Zeitkapsel begangen. Die Berliner Projektentwicklungsgesellschaft INCEPT, Teil der ZIEGERT Group, realisiert im Norden der Hauptstadt 84 Doppel- und Reihenhäuser in nachhaltiger Holzbauweise auf einer Grundstücksfläche von ca. 23.000 m2.

Bei spätsommerlichen Temperaturen versammelten sich rund 150 Gäste auf dem Grundstück von Kokoni One in Französisch Buchholz, darunter Vertreter:innen aus der Politik, Journalist:innen, Anwohner:innen, Geschäftspartner:innen und zukünftige Bewohner:innen von Kokoni One, um der feierlichen Grundsteinlegung beizuwohnen.

Miguel Rueda Valero, Head of Residential Development der INCEPT GmbH, läutetet die Veranstaltung mit seinen Grußworten ein und sprach den Projektbeteiligten seinen Dank für die bisher geleistete Arbeit aus.

Kollegin Anna Tsuchiya, Project Manager Development der INCEPT GmbH, klärte im Anschluss die Zuhörer:innen über die Namensgebung des Projektes auf: „Das Wort Kokoni bedeutet im japanischen „hier“ und steht gleichzeitig für einen Kokon, einen geschützten Raum, der eine Entwicklung und Verwandlung symbolisiert. Kokoni steht für uns für die Entwicklung von lebenswerten Wohnquartieren."

„Als Antwort auf die Frage, wie Kund:innen in Zukunft leben möchten, entstand die Projektidee, mit Kokoni One ein Zuhause zu bauen, das die Bedürfnisse von Menschen und Umwelt nachhaltig in Einklang bringt. Nachhaltigkeit und Innovationsgeist gehören seit jeher zur DNA der ZIEGERT Group, ebenso war es immer unsere Priorität, Bedürfnisse unserer Kund:innen nicht nur zu erfüllen, sondern auch mitzuprägen“, erläuterte Kyrill Radev, CEO der ZIEGERT Group Holding GmbH. Zudem verspach Radev, dass Kokoni One weitere Kokoni-Projekte folgen werden.

Der geladene Politiker Sebastian Czaja, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Berliner Abgeordnetenhaus, lobte das zukunftsweisende Projekt in seiner Rede nicht nur als bedeutsam für die Stadtentwicklung, sondern auch zur Erreichung der Klimaziele. Die Stadt brauche nicht nur mehr neue Wohnungen, sondern gerade in den aktuellen Zeiten mehr den je Projekte, die Nachhaltigkeit und Versorgungsunabhängigkeit mitdenken.

Im Anschluss an die Reden und Danksagungen erfolgte die feierliche Grundsteinlegung, die mit dem Versenken einer Zeitkapsel auch als Dokument der Epoche fungiert. Diese wurde mit einer tagesaktuellen Zeitung samt Artikel zu Kokoni One, Polaroid-Fotos des Events und einem Euromünzensatz aus dem Jahr 2022 bestückt.

Der Illustrator Dani Maiz (MAIZ ESTUDIO) zeichnete als besonderes Highlight des Events den Grundriss eines Kokoni Hauses auf die Sauberkeitsschicht, jene Schicht Beton unter einer der ersten beiden Bodenplatten. So konnten die Anwesenden auf einer Paletten-Bank schon einmal im „Wohnzimmer“ probesitzen und sich ihr neues Zuhause vorstellen.  Für das leibliche Wohl sorgten ein Foodtruck mit Burgern (auch in veganer Variante) und Maultaschen sowie die Berliner Eismanufaktur „Woop Woop“. Die kleinen Gäste freuten sich u.a. über eine Hüpfburg und eine Malstation.

Kokoni One trifft mit dem Zusammenspiel aus individuellen, sozialen und ökologischen Aspekten den Geist der Zeit. Die klimapositive Bauweise, der CO2-neutrale Betrieb und die fossilfreie Wärme- und Stromerzeugung durch Photovoltaik und Geothermie sind Teil des Konzepts, Immobilien neu und nachhaltig zu denken. Darüber hinaus greift das familienfreundliche Kokoni One sowohl den Wunsch nach einem privaten Rückzugsort als auch nach einem nachbarschaftlichen Miteinander auf. Dafür schafft die offen gestaltete Siedlung mit Gemeinschaftsflächen und einem Gemeinschaftshaus Orte der Begegnung.

Der Baubeginn von Kokoni One war im Februar dieses Jahres. Die Fertigstellung liegt vollständig im Zeitplan und erfolgt in mehreren Bauabschnitten. Bis Ende 2024 soll das gesamte Quartier fertiggestellt sein. Weitere Kokoni-Projekte plant die INCEPT derzeit u.a. in Pankow und in Britz.

Die Preise von Kokoni One beginnen bei 664.000 €. Der Vertrieb erfolgt exklusiv durch Ziegert EverEstate GmbH, Teil der ZIEGERT Group Holding GmbH.

Weitere Informationen zum Projekt Kokoni One sind unter folgendem Link erhältlich:

Mehr Informationen


Kontakt Bild

Pressekontakt

Hermin Charlotte Bartelheimer

Head of Corporate Communications

Ziegert Group

Zimmerstraße 16, D-10969 Berlin

Tel.: +49 30 880 353 191

Fax: +49 30 880 353 33

Mobil: +49 170 562 8913

presse@ziegert-group.com