Spatenstich beim Neubauprojekt HELMHOUSE in Berlin-Prenzlauer Berg

  • Neubau eines Ensembles mit insgesamt 21 Wohnungen
  • Exklusive Lage im Helmholtz-Kiez, Senefelder Str. 21, 10437 Berlin
  • Grundstücksfläche: 925 m²
  • Wohnungsgrößen: 2 bis 5 Zimmer mit 59 m² bis zu 192 m²
  • Tiefgarage für Fahrräder und PKW, vorgerüstet für E-Mobilität
  • Architektur: TCHOBAN VOSS Architekten GmbH
  • Innendesign: Studio Aisslinger (bekannt für 25hours Hotels)
  • Bezugsfertigkeit ist für November 2024 geplant
  • Rund 60% der Einheiten sind bereits verkauft
  • Projektentwicklung durch die INCEPT GmbH, Teil der ZIEGERT Group
  • Provisionsfreier Verkauf durch die Ziegert EverEstate GmbH

Berlin, den 20.09.2022 – Die Bauarbeiten beim Neubauprojekt HELMHOUSE in Berlin-Prenzlauer Berg haben begonnen. In bester, begehrter Lage im Helmholtz-Kiez, in der Senefelderstraße 21, entsteht ein modernes, u-förmig konzipiertes Ensemble aus Vorderhaus, Seitenflügel und Gartenhaus mit sechs Geschossen.

Dem feierlichen Spatenstich auf dem 925 m² großen Grundstück in der Senefelderstraße 21 wohnten zahlreiche Anwohner:innen, Käufer:innen sowie Mitarbeiter:innen der am Bau und der Projektentwicklung beteiligten Unternehmen bei. Darunter Architekt Sergei Tchoban von Tchoban Voss Architekten, Andreas Stolpe, Geschäftsführer der INCEPT GmbH, Miguel Rueda Valero, Head of Residential Development Berlin bei der INCEPT GmbH und Olaf Tepper vom  ausführenden Generalunternehmer Rabe-Ero GmbH.

In seinen Grußworten betonte Andreas Stolpe insbesondere die ausgezeichnete Lage und die hohe Bauqualität von HELMHOUSE: „Ich gratuliere den Käuferinnen und Käufern zu einem Investment in dem vielleicht besten Kiez Berlins. Wir freuen uns, hier, in der wohl letzten Baulücke der Gegend, neuen, hochwertigen und architektonisch anspruchsvollen Wohnraum zu schaffen.“

Der Entwurf von HELMHOUSE stammt aus der Feder des berühmten Berliner Architekturbüros TCHOBAN VOSS. Der anwesende, vielfach ausgezeichnete Architekt Sergei Tchoban wünschte in seiner Ansprache alllen Beteiligten einen unfallfreien Baustellenverlauf und lobte die angenehme Zusammenarbeit. Er freue sich, dass hier im Helmholtz-Kiez ein Wohngebäude mit exklusiver Natursteinfassade in hoher Qualität entstehe, das mit der Umgebung harmoniere.

Die luxuriös ausgestatteten Wohnungen von HELMHOUSE mit Innendesign von Studio Aisslinger - bekannt für die ausgefallenen Designhotels „25hours“ - verfügen über 2 bis 5 Zimmer und Wohnflächen von 59 m² bis 192 m². Es gibt insgesamt vier Dachgeschosswohnungen mit geräumigen Terrassen, darunter zwei Aufdachterrassen. Zudem Townhouses mit eigenen, lauschigen Privatgärten im Innenhof. 11 Wohnungen im Vorderhaus sind barrierefrei. Auch die raren 5-Zimmer-Einheiten für Familien werden in diesem exklusiven Ensemble angeboten.

Der abwechslungsreich bepflanzte Innenhof bietet mit seinen Grün-, Spiel- und Sitzflächen Freiraum für Gemeinsamkeit und Rückzug. Im Untergeschoss von HELMHOUSE befinden sich die Kellerräume und die - selten in der durch Altbau geprägten Gegend zu findende - Tiefgarage mit 62 Fahrrad- und 11 PKW-Stellplätzen, allesamt vorgerüstet für E-Mobilität sowie vier weitere Stellmöglichkeiten für Lastenfahrräder. HELMHOUSE wird nach dem BEG-Effizienzhaus-Standard 55 errichtet, der einen entsprechend niedrigen Energiebedarf zertifiziert.

Die Lage von HELMHOUSE in der Senefelder Straße 21 in 10437 Berlin-Prenzlauer Berg zählt zu den beliebtesten Wohngegenden Berlins, sowohl für Familien als auch für Young Professionals und Kreative. In der Nähe befinden sich die Kulturbrauerei, der Mauerpark sowie zahlreiche außergewöhnliche Cafés, Bars und Restaurants. Die Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr ist ideal, der S-Bhf. Prenzlauer Allee ist in 5 Minuten zu Fuß erreichbar, ebenso die Tram-Linie M2, mit der man in wenigen Minuten direkt zum Alexander Platz gelangt.

Die Kaufpreise für die noch verfügbaren Wohneinheiten in HELMHOUSE beginnen bei 11.425 Euro/m².

Rund 60% der Einheiten sind bereits verkauft, aktuell sind noch 9 Einheiten verfügbar.

Der Verkauf erfolgt provisionsfrei. Projektentwickler ist die INCEPT GmbH. Ausführendes Generalunternehmen ist die Rabe-Ero GmbH, ein mittelständiges Bauunternehmen aus Berlin, das auf die schlüsselfertige Erstellung neuer Bauvorhaben im Wohnbausegment spezialisiert ist.

Die Bezugsfertigkeit von HELMHOUSE ist für November 2024, die Gesamtfertigstellung des Projektes für Februar 2025 geplant.

Weitere Informationen zum Projekt finden Sie unter folgendem Link:

Mehr Informationen


Kontakt Bild

Pressekontakt

Hermin Charlotte Bartelheimer

Head of Corporate Communications

Ziegert Group

Zimmerstraße 16, D-10969 Berlin

Tel.: +49 30 880 353 191

Fax: +49 30 880 353 33

Mobil: +49 170 562 8913

presse@ziegert-group.com